Orthopädie am Wilhelmsplatz Offenbach

Orthopäde Dr. Safiarian, Dr. Triebel in Offenbach

Ärzte

Umfassende Orthopädische und Unfall­chirurgische Kompetenz aus einer Hand

Unsere Gemeinschaftspraxis: Das sind zwei erfahrene Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie, anerkannte Spezialisten auf Ihrem Gebiet und selbst Ausbilder. Das heißt andauernder Austausch und Weiterbildung in der Praxis. Und in schwierigen Fällen kann die beste Behandlungsstrategie abgestimmt werden.

Was Sie davon haben? Sie können sicher sein, dass Ihnen mit höchstem Qualitätsanspruch umfassend und auf Grundlage neuester Erkenntnisse in Diagnostik und Therapie geholfen wird.

Dr. Human Safiarian

Dr. Human Safiarian

Dr. Safiarian ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und international anerkannter Experte in der Knie- und Hüftendoprothetik. Er ist seit 2012 in unserer Praxis tätig.

1966 in Teheran geboren und aufgewachsen, begann er sein Medizinstudium 1985 an der Universität Frankfurt am Main.
1988 folgte bereits ein Forschungsaufenthalt (Stipendium der Universität Marburg) in Mailand.

Dr. Safiarian konnte seine frühe Spezialisierung auf dem Gebiet der Endoprothetik in den 90er Jahren durch weitere Auslandsaufenthalte in Bradford (UK), Basel (CH) und New York (USA) weiter vorantreiben.

Große klinische Erfahrung sammelte Dr. Safiarian während seiner Tätigkeit an der Universität in Magdeburg unter der Leitung von Prof. Dr. H.-W. Neumann, wo er dann auch über den „Vergleich der Beinachse nach bikondylärem Kniegelenkersatz mit der Oberflächen­ersatzprothese Natural Knee II nach mechanischer und optischer Navigation (NaviTrack®)“ promovierte.

Seit 6 Jahren arbeitet Dr. Safiarian auch als internationaler Instruktor (Ausbilder) für Hüft- und Kniegelenkersatzoperationen und ist als medizinischer Berater großer Endoprothesenhersteller tätig. Regelmäßig hospitieren Ärzte bei ihm, um neue Operationstechniken zu erlernen und um verbesserte Instrumente und Implantate bei Knie- und Hüftgelenkoperationen kennen zu lernen.

Des Weiteren ist Dr. Safiarian auch in der Ausbildung junger Kollegen sehr engagiert. Er leitet dabei Operationskurse (Workshops) am Anatomischen Institut der Universität Wien und hält regelmäßig Vorträge auf in- und ausländischen Kongressen über moderne Knie- und Hüftendoprothetik.

Als einer der Ersten hat er 2010 die Signature Methode in der Knieendoprothetik in Deutschland eingesetzt. Man erreicht mit dieser Methode eine exakte Prothesenausrichtung durch individuell angefertigte Bohrlehren bei gleichzeitiger Reduktion der Operationszeit.

2012 hat er als erster in Deutschland das mit Vitamin E versetzte Polyethylen zunächst in der Hüft- später in der Knieendoprothetik eingesetzt. Dieses neuartige PE zeigt im Vergleich einen deutlich verringeten Abrieb und eine damit einhergehende Lebenszeitverlängerung / Standzeitverlängerung der Prothese.

Bereits Ende 2014 hat Dr. Safiarian die Vorteile einer Kreuzband-erhaltenden Knietotalendoprothese erkannt und diese als einer der ersten in Deutschland bei seinen Patienten mit vollem Erfolg eingesetzt. Er ist nicht nur Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Endeprothetik (AE), die sich mit der Entwicklung und Ausbildung in der Endoprothetik beschäftigt, sondern ist auch als Berater internationaler Firmen an vorderster Front der Forschung und Entwicklung tätig.

Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und der deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG), ist Fachexperte zur Zertifizierung von Endoprothetikzentren und Mitglied des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU).

Dr. Till Triebel

Dr. Till Triebel

Dr. Triebel ist seit 2011 niedergelassener Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, seit April 2015 gemeinsam mit Herrn Dr. Safiarian in der Orthopädie am Wilhelmsplatz.

Er besitzt umfassende Kompetenz auf allen orthopädischen Feldern, insbesondere auf dem Gebiet der Hand- und Fußchirurgie und darüber hinaus in der Plastischen und Rekonstruktiven Chirurgie. Er ist somit nicht nur Spezialist für den Erhalt und die Wiederherstellung der so essentiellen Funktionen der Hand und des Fußes, sondern auch Experte für kleine und „schöne“ Narben. Des weiteren verfügt er über umfassende praktische Erfahrung und Kenntnisse insbesondere in der Knie-Endoprothetik und ist somit der richtige Ansprechpartner für den operativen Kniegelenksersatz.

In Lübeck geboren und aufgewachsen studierte er im deutschsprachigen Raum an den Universitäten Marburg, Innsbruck und Kiel.

Im Rahmen seiner Weiterbildung erweiterte er sein Wissen und seine Erfahrung durch diverse längere Auslandsaufenthalte in den Gebieten der Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie unter anderem an der international bekannten Schulthess-Klinik in Zürich und im renommierten Cabrini Medical Center in Manhatten/New York. Darüber hinaus verbrachte er zur Vertiefung seines chirurgischen Wissens längere Studienaufenthalte im St. Vincent’s Hospital in Melbourne/Australien und an der Universitätsklinik Galway in Irland.

Er praktizierte im Rahmen seiner Facharztweiterbildung mehrere Jahre an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik (BGU) Tübingen in einem der großen europäischen Zentren für Hand-, Plastische-, Rekonstruktive und Verbrennungschirurgie. Seine allgemeinchirurgische Expertise erwarb er an den Städtischen Kliniken Esslingen in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie. Nach dem Umzug nach Hessen vervollständigte er seine orthopädischen und unfallchirurgischen Kenntnisse und Fähigkeiten an den Rot-Kreuz-Kliniken in Frankfurt am Main in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Danach wechselte er in den niedergelassenen Bereich und ist seit 2011 in eigener Praxis tätig.

Er ist Mitglied der Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie (GFFC), der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH), der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) und der Deutschen Assoziation für Fuß- und Sprunggelenk (D.A.F.).

Terminvereinbarung

Bieberer Straße 1−7
63065 Offenbach

Tel.: 069 8509035-0
Fax: 069 8509035-29

E-Mail: praxis@o-a-w.de

Sprechzeiten:

Mo 07.30 – 12.00 Uhr, 14.00–17.30 Uhr
Di 07.30 – 12.00 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Mi 07.30 – 12.00 Uhr
Do 07.30 – 12.00 Uhr, 14.00–17.00 Uhr
Fr 07.30 – 12.30 Uhr

und nach Vereinbarung

Online einen Termin buchen.

Kniesprechstunde:

Fr 07.30 – 12.30 Uhr


Hand- und Fußsprechstunde:

Mi 07.30 – 12.30 Uhr


Notfallsprechstunde:

Mo 07.30 Uhr mit Wartezeit
Do 07.30 Uhr mit Wartezeit